Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden

Info

Wie jedes Jahr stand auch dieses Jahr das erste Wochenende im Februar ganz im Zeichen des Wintergrillens der Karateka. Nur war dieses Jahr von Winter keine Spur...Stattdessen gab es einen Sonne-Wolkenmix bei Frühlingshaften 11 Grad.

Pünktlich um 14:30 Uhr wurde das Feuer entfacht und der Aufbau der Grillutensilien begann. Kurz darauf trafen die ersten hungrigen Mäuler ein, die sich durch tolle und lustige Gespräche  mit einer Tasse Glühwein ablenkten, bis die ersten Thüringer Bratwürste auf dem Grill fertig waren. Das Warten und das Grillen war dieses Jahr eine besondere Herausforderung. Man musste aufpassen nicht vom Wind über den Hügel geweht zu werden und gleichzeitig die Würstchen auf dem Grill halten. 

Das Feuer lud ein, um sich darum zu versammeln und den kalten Wind Paroli zu bieten.  Die meistens Gäste blieben bis zum Schluss. Es war wie jedes Jahr ein tolles Fest, wir freuen uns auf das kommende Jahr. 

Sarah